Progressive Muskelrelaxation-Kinder

Die Kinder und Jugendlichen lernen schrittweise, alle wichtigen Muskelgruppen des Körpers wahrzunehmen und zu entspannen. Bei der Progressiven Muskelentspannung werden sämtliche Muskelgruppen des Körpers nacheinander (progressiv) angespannt, die Muskelspannung wird kurz gehalten und danach wieder entspannt. Der Atem fließt dabei ruhig und gleichmäßig und in Gedanken werden die einzelnen Muskelgruppen durchwandert und das eingestellte entspannte Gefühl gedanklich vertieft. Die jeweiligen Übungen und Spiele sind auf die unterschiedlichen Altersgruppen ausgerichtet.

Mögliche Anwendungsgebiete:


• Konzentrationsstörungen
• Nervosität/Erschöpfung
• Schlafstörungen
• innere Unruhe/Ängste
• Spannungskopfschmerz/Migräne