Pflegeberatung für Betroffene und Angehörige

Wird ein Mensch aufgrund einer chronischen Krankheit pflege- und hilfebedürftig und damit zu einem ,,Pflegefall“, stellt dies für ihn selbst und für seine nächsten Angehörigen oftmals eine Krisensituation dar. Ich unterstütze und begleiten Sie in dieser Phase und auch im weiteren Krankheitsverlauf.

Die Beratung kann sich dabei mit folgenden Themen befassen:

  • Krankheitsbewältigung (ab Diagnosestellung)
  • Entlastung pflegender Angehöriger
  • Integration der Krankheit in den Alltag der Betroffenen und ihrer Familien
  • Leistungen der Pflegeversicherung
    • Hilfe bei der Antragsstellung zur Pflegestufe, Höherstufungen
    • Pflegehilfsmitteln
    • ambulante Pflegedienste
    • Teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen, alternative Wohnformen 
    • Verhinderungspflege, Tagespflege
    • Kurzzeitpflege

Mit der vernetzten und unabhängigen Pflegeberatung möchte ich Sie als Betroffene und pflegende Angehörige bestmöglich unterstützen und Ihnen eine optimale häusliche Pflegesituation ermöglichen. Ein weiteres Ziel ist es Ihnen und ihren Angehörigen unnötige Wege zur unterschiedlichen Ansprechpartnern und Institutionen/ Behörden zu ersparen.

 

Da es nicht allen Klienten möglich sein wird in meine Praxis zu kommen, biete ich gezielt auch Hausbesuche an.